Love Music – Hate Racism

Am 28. Juli 2012 findet in Halle der Aktionstag „Love Music – Hate Racism“ statt.
Hintergrund dafür sind fünf rassistische Übergriffe binnen drei Monaten in Halle (Saale) und ein gesellschaftliches Klima, welches Alltagsrassimen produziert und somit Nährboden für diese Form der Menschenverachtung bietet.

Deshalb umfasst das Programm zum einen ab 13 Uhr Workshops auf dem Marktplatz, die sich mit den Themen:
„Alltagsrassismus“, „Rechte Ideologie & Gewalt“ und „Zivilcourage leben“ auseinandersetzen.

Ab 16:30 Uhr startet die Tanzdemo „Love Music – Hate Racism“ ab dem Riebeckplatz in Richtung Markt, um laut Stimmung gegen Rassismen und für eine solidarisch befreite Gesellschaft zu machen.

Weiter geht’s am Marktplatz um 18 Uhr mit Audiolith, Ohja und vielen mehr…

Sei mit am Start, Tanze aus der Reihe und breche Alltagsrassismen auf!